• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Events

  • Startseite

 

 

Willkommen

 

Schön das Du zu uns gefunden hast...


 

Der Corvette Motorsportclub wurde am 18.Juli 2005 von den Gründungsmitgliedern Gerhard Jörg (Gründer des Corvetteclub Austria) Rennfahrer und Tuningexperte und Ing. Kurt Zöchling (Gastronom und Künstler) aus der Taufe gehoben. Die Verbindung von Freizeit mit dem Motorsport war der Grundgedanke bei der Clubgründung. Eigene Veranstaltungen, regelmäßige Clubabende mit Fachdiskussionen, Ausfahrten mit Gesellschaftliche Ereignissen und Teilnahme an Rennveranstaltungen sollen das Clubprogramm abrunden. Die Bedeutung des Amerikanischen Sportwagens Corvette und Ihrer mehr als 50 jährigen Geschichte im Kreis der Sportwagenkonkurrenz aus aller Welt hervorzuheben, ist wesentlicher Bestandteil unseres Clubgedankens.

Histo-Cup Brünn 2016

Das Wochenende von 06.05. bis 08 .05


 

reiste das Vetten Team von Gerhard Jörg mit seiner neuen Corvette Z0 6 GT 3, Klaus Kunczycki Corvette C3 und Peter Dupsky mit seinem Jaguar RAM D-Type, zum Automotodrom nach Bruno.

Samstagvormittag freies Training alles bestens Nachmittag Qualifying kein Strom keine Wertung. Franz und Gerhard auf der Suche nach der Fehlerquelle, das Ladekabel von der Batterie war defekt.

Bei genauerer Kontrolle der Lichtmaschine stellte sich heraus ein Aluminiumteil war abgebrochen, es wurde geklebt geschraubt um die Corvette für Sonntag startklar zu machen. Mit großer Spannung und vom letzten Startplatz ging Gerhard ins Rennen. Die Lichtmaschine Funktionierte und Gerhard holte sich den zweiten Platz in seiner Klasse. Bei Peter ging es leider auch nicht gut er hatte ein Benzindruck Problem, im Ersten rennen und musste in die Box. Klaus kam im Ersten rennen in seiner Klasse auf den ersten Platz. Zweites Rennen Gerhard hatte beim Start keinen Strom, die Lichtmaschine gab ihren Geist auf. Trotz all der Probleme war es ein schönes Wochenende auf der Rennstrecke.

 

Zu den Fotos

 

1. Mai Ausfahrt 2016

1. Mai Ausfahrt am 30.04.2016


 
Ein voller Erfolg war die heurige 1. Maiausfahrt am 30. April – (wahrscheinlich genau deswegen ;) ) .
 
Bei strahlendem Sonnenschein versammelte man sich am Riederberg, um von dort über kurvige Strecke vorbei an Alland, Weissenbach und Pottenstein die Myrafälle zu erreichen. Mit festem Schuhwerk wurde dann ein steiler Anstieg bzw. der etwas gemütlichere Wasserweg bewältigt, sodass das Mittagessen im Gastaus Karnerwirt diesmal wohl verdient war.

Nachdem alle wieder Ihre Autos erreicht hatten, ging es flott und noch kurviger weiter zur Kalten Kuchl  - inklusive einer kleinen Polizeikontrolle – die aber zum Glück glimpflich ausgegangen ist. Ochssattel und Lansattel erreichten wir rechtzeitig zur Jause den Teichwirt in Neuberg an der Mürz. Danach ließen wir dann die Ausfahrt über das Preiner Gscheid und Pernitz ausklingen.
 
Die Bedingungen waren für diese Jahreszeit perfekt – danke an Manfred für die Organisation - und wir freuen uns schon auf die nächste Ausfahrt.

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2

Besuche Heute: 0 | Besucher Gesamt: 84555